Bachblütentherapie

Unterstützend arbeite ich mit der Bachblütentherapie. Sie geht auf den englischen Arzt Dr. Edward Bach zurück und beinhaltet Aufbereitungen aus 38 wildwachsenden Pflanzen und Bäumen.

Bachblüten wirken als seelische Regulations- und Umstimmungstherapie, sie haben keine Nebenwirkungen und vertragen sich gut mit anderen Therapien. Die Bachblütentherapie dient der Bewusstseinsentwicklung und Charakterstärkung. Auch hilft sie bei Beziehungskonflikten und ist unterstützend einzusetzen bei akuten wie chronischen Krankheiten.

Schüsslersalze

Die Schüsslersalze gehen auf den Arzt und Forscher Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler zurück.  Hier werden dem Organismus Mineralstoffe in potenzierter Form zugeführt, um einen bestehenden Mangel auszugleichen.

Die Mineralstoffe wirken in der Zwischenzellflüssigkeit, der Zellmembran oder in der Zelle selbst, wo sie den gesamten Zellstoffwechsel, den Säure-Basen-Haushalt und das Immunsystem günstig beeinflussen.